moncler soldes

freireiter.eu
freireiter.eu
freireiter.eu

Stephan Kappl

Der gebürtige Regensburger hat etwas von einem frohen Sonnyboy und Abenteurer auf Zeit. In einem Abenteuerfilm könnte er glatt die Hauptrolle übernehmen - in der Heldenrolle wäre er sicher glaubhaft.

Im Brotberuf ist er Gastronom und führt das Speiselokal "Meier" in Stadtamhof - Regensburg.

In Regensburg ist Stephan Kappl gut bekannt. Der gelernte Bankkaufmann betrieb vormals über sieben Jahre den Trendsportladen "Adrenalin", war dann vier Jahre lang Verkaufsleiter bei der Snowboard-Firma "Nitro" in München.

Die noch nicht beendete Karriere als Gastronom war ihm nicht in die Wiege gelegt, sie ergab ' sich einfach so. Anfang der 90er Jahre organisierte der spätere Lokalbetreiber "Hbf-Partys" in Regensburg, so wurden die Feten damals genannt. Hbf steht für Hauptbahnhof. Stephan KappIs persönliche Einladungen in die schöne Hbf-Wartehalle mit Säulen folgten damals Hunderte.

Ich bin Lebenskünstler

"Ich bin zufrieden", sagt das sportliche Multitalent. Mit einem sonnigen Gemüt ausgestattet ist Stephan als Motivationskünstler im Expeditionsteam zuständig für die gute Laune.

Neben Mountainbiken hat er sich dem Freeriden beim Skifahren und dem Klettern verschrieben. So hat er z.B. im Winter 2009 den fast 7000 Meter hohen Aconcagua in Argentinien bestiegen.

Sein neuestes Projekt ist die Mongolia Bike Challange, eines der härtesten MTB Rennen durch die verschiedensten Klimazonen der Mongolei.

Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen